Fernstudium-Sozialpädagogik
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Psychologie

Ein Fernstudium Psychologie spricht vor allem Menschen an, die berufstätig oder anderweitig stark in ihren Alltag eingebunden sind und sich gleichzeitig psychologische Kenntnisse aneignen möchten. Handelt es sich um ein akademisches Psychologie-Fernstudium vermittelt der Studiengang einen akademischen Grad wie den Bachelor und Master und eröffnet Absolventen diverse Karrieremöglichkeiten. Zahlreiche Hochschulen, die ein Fernstudium Psychologie im Angebot haben, offerieren Studiengänge mit besonderen Schwerpunkten. Wer ein solches Studium neben dem Beruf in Angriff nehmen möchte, kann sich beispielsweise auf Wirtschaftspsychologie spezialisieren.

Karrierechancen durch ein Fernstudium Psychologie

Ein Studienabschluss geht grundsätzlich immer mit interessanten Karrieremöglichkeiten einher und bildet oftmals das Fundament für eine vielversprechende Laufbahn. Im sozialen Bereich und auch im Rahmen der Mitarbeiterführung in Unternehmen sind üblicherweise fundierte Kenntnisse der Psychologie gefragt. Ein entsprechendes Fernstudium der Wirtschaftspsychologie kann sich somit als perfekter Einstieg ins Management erweisen. Zugleich kann man auch eine verantwortungsvolle Position in der psychologischen Beratung, Maßnahmenorganisation und Interventionsplanung übernehmen. Ein akademisches Psychologie-Fernstudium kann einem folglich viele Chancen ermöglichen. Auch die Tatsache, dass der Bachelor oder Master im Fernstudium und demnach berufsbegleitend absolviert wurde, kann sich als wahrer Türöffner erweisen, denn Arbeitgeber und Personalchefs wissen um die enorme Doppelbelastung, die mit einem erfolgreichen Studium neben dem Beruf einhergeht. Wer diese Herausforderung bewältigt, hat sich demnach als belastbar, engagiert, diszipliniert und motiviert präsentiert. All diese Eigenschaften sind ebenso wie eine hohe fachliche Kompetenz Grundlagen für eine Karriere auf Führungsebene.

Dauer und Beginn eines Psychologie-Fernstudiums

Bei der Planung eines Fernstudiums Psychologie neben dem Beruf ist die Struktur des betreffenden Studienganges selbstverständlich von großem Interesse, schließlich geht es um die Vereinbarkeit von Beruf und Studium. Viele Berufstätige fragen sich, wie lange sie studieren müssen, um den angestrebten Abschluss zu erlangen. Der Studienbeginn ist ein weiteres Thema, das in Verbindung mit einem Psychologie-Fernstudium von Belang ist. Da es sich dabei in der Regel um ein Teilzeitstudium handelt, beläuft sich die Regelstudienzeit auf acht bis zwölf Semester. Wer das psychologische Fernstudium auch berufsbegleitend in Vollzeit in Angriff nimmt, kann mit einer Studiendauer von sechs oder sieben Semestern rechnen, sofern es sich um ein Bachelor-Fernstudium handelt.

Der Studienbeginn ist normalerweise nur zu Anfang des Sommer- oder Wintersemesters möglich und somit an strenge Fristen und Termine geknüpft, die bereits bei der Bewerbung für den Studiengang berücksichtigt werden müssen. Ein Fernstudium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus, so dass es nicht verwunderlich ist, dass insbesondere private Hochschulen einen flexiblen Studienbeginn anbieten. Auf diese Art und Weise kann man praktisch jederzeit mit dem Studium starten.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Kosten für ein Fernstudium Psychologie

Ob man sich tatsächlich für ein Psychologie-Fernstudium einschreibt oder weiterhin nur von einem entsprechenden Abschluss träumt, hängt von mehreren Faktoren ab. Das berufsbegleitende Studium muss einerseits den persönlichen Interessen entsprechen und andererseits mit dem Beruf vereinbar sein. Weiterhin spielen die Kosten für das Fernstudium Psychologie ebenfalls eine große Rolle, schließlich muss man sich das Studium auch leisten können.

An staatlichen Hochschulen, wie zum Beispiel der Fernuni Hagen, fallen die Kosten für ein Fernstudium Psychologie noch recht human aus. Wer dahingegen an einer privaten Hochschule studieren möchte, muss mit deutlich höheren Kosten rechnen, so dass das Fernstudium mitunter zu einer finanziellen Belastung werden kann. Viele Arbeitgeber sind jedoch gerne bereit, ihren Mitarbeitern in einem gewissen Umfang unter die Arme zu greifen und das Psychologie-Fernstudium finanziell zu unterstützen, sofern der angestrebte Abschluss für das Unternehmen von Nutzen ist.

Voraussetzungen für ein Fernstudium Psychologie

Ein akademisches Fernstudium setzt zunächst ebenso wie ein klassisches Präsenzstudium die Hochschulreife voraus. Für all diejenigen, die über kein Abitur oder Fachabitur verfügen, besteht die Möglichkeit, über die berufliche Qualifikation eine Zulassung für das angestrebte Fernstudium Psychologie zu erhalten. Wenn es um einen konsekutiven Master-Studiengang in Psychologie geht, muss der Studienbewerber einen ersten fachverwandten Hochschulabschluss im Rahmen der Studienbewerbung vorweisen können.

Ein erfolgreiches Fernstudium der Psychologie geht noch mit weiteren Voraussetzungen einher. Fernstudenten müssen demnach ein großes Interesse für Psychologie mitbringen und ein hohes Maß an Motivation, Disziplin sowie Engagement an den Tag legen.

Der Abschluss eines Fernstudiums Psychologie

Welcher Abschluss im Zuge eines Fernstudiums Psychologie angestrebt wird, hängt vom jeweiligen Studiengang ab. Angehende Fernstudenten, die bisher noch keinen Hochschulabschluss haben, streben den Bachelor an und schließen das Psychologie-Fernstudium mit dem Bachelor of Arts oder Bachelor of Science ab. Wer bereits über einen grundständigen Studienabschluss im psychologischen Bereich verfügt, kann den Master-Grad anstreben.

Weiterbildung nach einem Psychologie-Fernstudium

Im Rahmen eines Psychologie-Fernstudiums wird oftmals der Bachelor als erster Studienabschluss verliehen. Dieser bildet eine solide Basis für interessante Weiterbildungen in Sachen Gesundheitspsychologie, Wirtschaftspsychologie, pädagogische Psychologie, Fernstudium Sozialpädagogik oder einem anderen Fachbereich. Wer sich auf akademischem Niveau weiterbilden möchte, kann sich nach dem erfolgreichen Bachelor dem Master widmen.

© • Fernstudium Sozialpädagogik • ImpressumDatenschutzSitemap