Fernstudium-Sozialpädagogik
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK

Das Fernstudium Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK führt den Teilnehmern die Bedeutung von gesunden Mitarbeitern für Unternehmen vor Augen und zeichnet sich zugleich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus. Der Fernunterricht bietet diverse Freiheiten und gewährleistet vor allem eine Vereinbarkeit mit dem Beruf. Berufstätige, die sich fortan stärker dem betrieblichen Gesundheitswesen widmen und zugleich mit einem IHK-Zertifikat einen in der Branche anerkannten Abschluss erlangen wollen, können so zuweilen auch an der einen oder anderen Fernschule einen Fernlehrgang belegen. Bezüglich der konkreten Rahmenbedingungen des Fernstudiums Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK ist es ratsam, das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anzufordern.

Berufsbild Betrieblicher Gesundheitsmanager – Aufgaben und Jobs

Bevor man sich für ein entsprechendes Fernstudium anmeldet und sich so der zusätzlichen Belastung neben dem Job aussetzt, sollte man wissen, wo das Ganze beruflich hinführen kann. Dementsprechend ist das Berufsbild des betrieblichen Gesundheitsmanagers von großem Interesse. Welche Jobs stehen in diesem Bereich zur Verfügung und wie gestaltet sich der Arbeitsalltag als betrieblicher Gesundheitsmanager? Dies sind die drängendsten Fragen, die Interessenten an dem Beruf beschäftigen. Betriebliche Gesundheitsmanager verfügen über gute Karrierechancen und finden in zahlreichen Bereichen interessante Beschäftigungsmöglichkeiten vor. Dies betrifft unter anderem die folgenden Einrichtungen des Gesundheitswesens:

  • medizinische Versorgungszentren
  • Pharmaindustrie
  • Kliniken
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Wellness-Einrichtungen
  • Versicherungen
  • Verbände
  • Krankenkassen

Darüber hinaus ist das betriebliche Gesundheitsmanagement zuweilen auch in Unternehmen anderer Branchen gefragt. Betriebe, die intern auf Maßnahmen zur Gesunderhaltung ihrer Mitarbeiter setzen, sehen beispielsweise in einem IHK-Zertifikat Betriebliches Gesundheitsmanagement eine äußerst vielversprechende Zusatzqualifikation für Fachkräfte im Personalwesen. Wer innerbetrieblich aufsteigen will und dabei den Bereich Human Resources ins Auge gefasst hat, kann ebenfalls als betriebliche/r Gesundheitsmanager/in durchstarten.

Betriebliche Gesundheitsmanager kommen so überall dort zum Einsatz, wo Maßnahmen zum Erhalt oder zur Steigerung der Gesundheit im betrieblichen Kontext ergriffen werden. Das Aufgabenspektrum reicht dabei von der Datenanalyse über die Personalplanung bis hin zum Controlling.

Das Gehalt als betriebliche/r Gesundheitsmanager/in

Wer darüber nachdenkt, sich als betrieblicher Gesundheitsmanager zu qualifizieren und zu diesem Zweck vielleicht auch ein berufsbegleitendes Fernstudium in Betracht zieht, will im Vorfeld sicherstellen, dass sich der Aufwand auch lohnt. Folglich ist das Einkommen ein großes Thema. Allerdings darf man in diesem Zusammenhang nicht vergessen, dass verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel die Berufserfahrung, Branche sowie Qualifikationen, dafür sorgen, dass die Verdienstmöglichkeiten stets vom Einzelfall abhängen. Nichtsdestotrotz lässt sich das durchschnittliche Gehalt durchaus auf 24.000 Euro bis 42.000 Euro brutto im Jahr beziffern.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Sozialpädagogik wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Per Fernstudium Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) werden

Die Möglichkeit, per Fernstudium Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) zu werden, stößt bei vielen Menschen auf viel Gegenliebe. Wer eine entsprechende Karriere anstrebt und auch während der Qualifizierung arbeiten möchte, trifft mit einem solchen Fernlehrgang eine gute Wahl. Im Zuge dessen befassen sich die Teilnehmer vor allem mit den folgenden Inhalten:

  • Gesundheit und Arbeitswelt
  • Belastung und Beanspruchung
  • Gesundheitsförderung
  • Change-Management
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Stressmanagement
  • Gefährdungsanalyse

Abschließend findet eine Überprüfung der erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen statt, deren erfolgreiches Bestehen mit dem IHK-Zertifikat Betriebliches Gesundheitsmanagement einhergeht.

Voraussetzungen für den IHK-Fernlehrgang Betriebliches Gesundheitsmanagement

Inwiefern und welche formalen Voraussetzungen für das Fernstudium Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK bestehen, hängt üblicherweise vom jeweiligen Anbieter ab. In der Regel werden ein mittlerer Bildungsabschluss und erste relevante Berufserfahrungen erwartet. Weiterhin müssen Fernlernende viel Eigenmotivation, Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen mitbringen, um den Fernkurs trotz beruflicher und familiärer Verpflichtungen durchzuziehen.

Dauer des Fernstudiums Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein wesentliches Merkmal des Fernlehrgangs Betriebliches Gesundheitsmanagement besteht in dessen Flexibilität, aus dem sich unter anderem viele Freiheiten bezüglich der Zeiteinteilung ergeben. Daraus folgt, dass die Dauer mehr oder weniger stark variieren kann. Abgesehen vom Lerntempo spielt dabei aber vor allem der Umfang des Fernkurses eine große Rolle. Zur Orientierung veranschlagen die Fernschulen im Allgemeinen rund 12 Monate.

Kosten für den Fernkurs Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK

Da der Fernkurs Betriebliches Gesundheitsmanagement IHK vornehmlich von privaten Fernschulen angeboten wird, hat eine solche Weiterbildung auch ihren Preis. Die Kosten variieren und können beispielsweise zwischen 800 Euro und 2.000 Euro liegen. Konkrete Angaben zu den Gebühren finden sich stets im Informationsmaterial.

Weitere Möglichkeiten zur Weiterbildung im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wenn es um eine Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement geht, ist ein entsprechendes Fernstudium mit IHK-Abschluss nicht die einzige Option. Vielfach besteht die Möglichkeit, Seminare zu besuchen und sich auf diese Art und Weise mit einzelnen Themen zu befassen.

Das berufsbegleitende Studium Betriebliches Gesundheitsmanagement

All diejenigen, die einerseits von einer Karriere als betrieblicher Gesundheitsmanager träumen und andererseits berufsbegleitend einen anerkannten Studienabschluss anstreben, können über die eine oder andere Hochschule auch ein akademisches Fernstudium mit dem Ziel Bachelor oder Master in Angriff nehmen.

© • Fernstudium Sozialpädagogik • ImpressumDatenschutzSitemap