Fernstudium-Sozialpädagogik
Unabhängiges Ratgeberportal

Fernstudium Altenpflege

Viele Menschen halten ein Fernstudium Altenpflege mehr oder weniger für einen Scherz und nehmen diese Qualifizierungsmöglichkeit nicht ernst. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass es hier in besonderem Maße auf praktische Fähigkeiten ankommt, denn dass man die Pflege in der Theorie kennt, heißt längst nicht, dass man die damit einhergehenden Tätigkeiten in der Praxis auch beherrscht. Nichtsdestotrotz haben sich bei verschiedenen Anbietern Fernkurse auf dem Gebiet der Altenbetreuung etabliert, die durchaus von Interesse sein können. Zunächst sollten sich Interessenten eingehend mit den Möglichkeiten befassen und das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anfordern. Auf diese Art und Weise kann man sich ein Bild von den Fernlehrgängen machen und so erörtern, ob ein solches Fernstudium Altenpflege überhaupt infrage kommt.

Grundsätzlich muss man natürlich festhalten, dass es sich bei dem Altenpfleger um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf handelt. Dieser geht mit einer dreijährigen schulischen und bundesweit einheitlich geregelten Ausbildung einher, die an Berufsfachschulen für Altenpflege stattfindet. Wer diesen Abschluss anstrebt, wird mit dem Fernstudium Altenpflege nicht seine Erfüllung finden und sollte sich bewusstmachen, dass ein Fernlehrgang die Berufsausbildung nicht ersetzen kann. Aufgrund des Fachkräftemangels in der Pflege ergeben sich aber auch für Quereinsteiger interessante Perspektiven. Hier kann ein Fernkurs aus dem Bereich Altenbetreuung und -pflege durchaus eine gute Grundlage schaffen und den Seiteneinstieg in die Seniorenbetreuung erleichtern. Das Fernstudium Altenpflege ist demnach gar nicht so unsinnig, wie es zunächst vielleicht den Anschein hat.

Möglichkeiten für ein Fernstudium Altenpflege

Unabhängig davon, ob man seine berufliche Zukunft in der Seniorenbetreuung sieht oder sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmert, kann ein Fernstudium Altenpflege durchaus von Vorteil sein. Interessenten dürfen dabei allerdings nicht vergessen, dass es in der Pflege in besonderem Maße auf praktische Fähigkeiten ankommt, die ein Fernlehrgang nur in unzureichendem Maße vermitteln kann. Wer dies bedenkt, kann großen Nutzen aus einem Fernstudium auf dem Gebiet der Altenbetreuung ziehen. Im Zuge einer entsprechenden Recherche stößt man auf unterschiedlichste Fernkurse und hat somit mehr oder weniger die Qual der Wahl. Fernschulen und andere Anbieter halten unterschiedlichste Fernstudienangebote bereit, bei denen es sich streng genommen aber lediglich um Fernkurse ohne akademischen Anspruch handelt. Beispielsweise als Altenpflegehelferin kann man aber durchaus von einer solchen Qualifizierung profitieren.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Sozialpädagogik wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Fernlehrgang zur Fachkraft in der häuslichen Pflege

All diejenigen, die beispielsweise ohne Ausbildung als Altenpflegehelferin tätig sind und sich zur Fachkraft für Altenpflege hocharbeiten wollen, kann der Fernlehrgang zur Fachkraft in der häuslichen Pflege eine Option sein. Insbesondere bei ambulanten Pflegediensten können sich so interessante Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben. Der Fernkurs führt zwar zu keinem anerkannten Berufsabschluss, vermittelt aber Kenntnisse aus den folgenden Bereichen:

  • Betreuung und Pflege
  • Ernährung im Alter
  • Gesundheit und Krankheit
  • Wohnformen im Alter
  • Demenz
  • Pflegeeinrichtungen
  • Pflegeversicherung

Da viele Angehörige die häusliche Pflege übernehmen und beispielsweise ihre Eltern im gewohnten Umfeld betreuen, bietet sich dieser Fernkurs auch für diese an, wenn sie den großen Herausforderungen der Pflege mit mehr Kompetenz begegnen wollen.

Fernstudium zur Betreuungskraft

Per Fernstudium kann man sich zudem auch als Betreuungskraft nach § 87b III SGB XI qualifizieren. Betreuungskräfte kümmern sich nicht um die medizinische oder pflegerische Versorgung der Pflegebedürftigen, sondern widmen sich der Betreuung der Senioren. Diese haben schließlich ein Bedürfnis auf Ansprache und wollen im Rahmen ihrer Möglichkeiten Anteil am alltäglichen Leben haben. Hier kommen Betreuungskräfte ins Spiel, die in Pflegeeinrichtungen für Beschäftigungsangebote sorgen. Lesekreise, kreative Aktivitäten, Gesellschaftsspiele oder auch Spaziergänge sind hier üblich.

Per Fernstudium Qualitätsbeauftragter Altenpflege werden

Zuweilen können sich Fachkräfte aus der Pflege auch per Fernkurs zum Qualitätsbeauftragten weiterbilden lassen. In Pflegeeinrichtungen spielt das Qualitätsmanagement eine große Rolle, weshalb hier auch immer kompetente Qualitätsbeauftragte gefordert sind. Während eines solchen Fernstudiums geht es ums Personalmanagement, die Kommunikation, Pflegestandards, Beratungen sowie um die Qualitätssicherung.

Der Fernkurs zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen IHK

An einigen Fernschulen wird auch das Fernstudium zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen IHK angeboten. Der Fernlehrgang dient zur Vorbereitung auf die betreffende Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer und richtet sich an Fachkräfte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, zu denen unter anderem auch Altenpfleger gehören.

Fernstudium Pflege mit dem Ziel Bachelor oder Master

Vielfach ist die Rede von einem Fernstudium Sozialpädagogik, obgleich es sich eigentlich lediglich um Fernkurse handelt. Zuweilen ist die Bezeichnung Fernstudium aber durchaus angemessen. Einige Hochschulen halten spezielle Pflegestudiengänge mit dem Ziel Bachelor oder Master bereit, die nicht nur zu einem akademischen Grad führen, sondern außerdem perfekt auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten sind. So kann man beispielsweise ein Fernstudium Pflegemanagement absolvieren und sich für eine Führungsposition in der Pflege qualifizieren.

© • Fernstudium Sozialpädagogik • ImpressumDatenschutzSitemap